Schwelm
Der Bahnhof Schwelm wurde schon früh an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Am 9. Oktober 1847 wurde das 10,63 km lange Teilstück (Elberfeld- Dortmund) von Wuppertal-Elberfeld für den Personenverkehr und am 20. Dezember 1848 für den Güterverkehr eröffnet. Bauherr war die Bergisch- Märkische Eisenbahn-Gesellschaft. Bereits am 20. Dezember 1848 erfolgte die Inbetriebnahme der 44,84 km langen Strecke nach West-Dortmunderfeld über Witten für den Güterverkehr und am 9. März 1849 für den Personenverkehr. Für den Güterverkehr von Wuppertal- Langerfeld nach Schwelm wurde die 3,01 km lange Verbindung am 1. Oktober 1914 in Betrieb genommen. Die letzte Baumaßnahme fand am 15. Mai 1934 statt, bei der die 17,05 km lange Strecke von Bommern Höhe über Gevelsberg nach West- Schwelm eröffnet wurde. 1902 erhielten die Bahnsteige eine Überdachung sowie einen Personentunnel. 1988 erfolgte der Anschluss an das S-Bahn-Netz Rhein-Ruhr.
Bilder Schwelm
Bahnhof 1904
Luftaufnahme
Bahnhof 1904
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Aachen - Kassel
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >